Gerade noch im letzten Moment habe ich auf blog.toptarif.de ein schönes Gewinnspiel gefunden. Dort kann man ein iPhone 3GS gewinnen. Dies wird bei dem Toptarif Service Check verlost.

Was ist der Toptarif Service Check?

Der Toptarif Service Check ist eine Umfrage unter DSL-Kunden verschiedenster Anbieter, wobei spezielle Fragen beantwortet werden sollen.

Die Fragen sind auf der Ausgangsseite wie folgt formuliert:

  • Anschlussgeschwindigkeit: wie schnell war der Anschluss bei euch freigeschaltet?
  • Servicehotline: Erreichbarkeit, Freundlichkeit, Problemlösung, Preis
  • Störungen: Gab oder gibt es Störungen oder Schwankungen in der Verbindung?
  • Wenn man diese Fragen in seinem Blog beantwortet oder die Antwort per E-Mail an partner@toptarif.de schickt nimmt man an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es ein nagelneues iPhone 3GS im Wert von 999Euro. Es ist natürlich unlocked. Zur Verfügung gestellt wird es durch den 3gstore.de.

    Bis wann kann man teilnehmen?

    Der Teilnahmezeitraum läuft heute ab. Man konnte vom 7.7.09 bis 31.07.09 (heute) teilnehmen. Daher habe ich Glück gehabt, dass ich dieses Gewinnspiel noch entdeckt habe.

    Meine Teilnahme

    Dann wollen wa mal zu den Antworten auf die Fragen kommen.

    Die erste Frage war ja: Anschlussgeschwindigkeit: wie schnell war der Anschluss bei euch freigeschaltet?

    Da muss ich erstmal ein wenig in die Vergangenheit gehen. Ich weiß nun gar nicht mehr genau wann wir gewechselt haben, aber ich glaube es ist so 2-3 Jahre her als wir zu 1&1 gewechselt haben. Aber so gute Erinnerung an den Wechsel habe ich nicht mehr. Wir hatten 7 Tage kein Internet. Ich finde, dass das schon ein sehr langer Zeitraum ist um nur den Anbieter zu wechseln. Es mussten ja keine neuen Kabel oder so verlegt werden.

    Nun zu der zweiten Frage. Sie lautete wie folgt: Servicehotline: Erreichbarkeit, Freundlichkeit, Problemlösung, Preis

    Service und 1&1. Ich glaube da ist schon so einiges bekannt geworden. Die Service-Hotline kostet erstmal Geld. Genau: 14ct/Min. Das klingt ja erstmal nicht so viel. Nur wenn man dort anruft spricht man erstmal mit einer Maschine, die einem nach der Kundennummer etc. fragt. Nach ca. 3 Minuten wird man weitergeleitet zu einem Menschen. Vielleicht sitzt man zuvor noch etwas in der Warteschleife und bezahlt Geld. Meist hat der erste Mensch mit dem man redet keine Ahnung von dem was man eigentlich will, obwohl man zuvor das Thema bei der Maschine angegeben hat. Nun wird man wieder weitergeleitet und landet bei einem anderen Servicemenschen. Wenn man Glück hat hat dieser Servicemensch ein wenig Ahnung kann einem aber auch meist noch nicht komplett helfen. Meistens verweist er einen auf einen anderen Mitarbeiter oder er sagt er kümmert sich um das Problem und wird sich bei einem melden. Natürlich wird dies nicht passieren. Zumindest meldet sich keiner bei einem. Also wie man sieht ist diese Hotline nicht das Gelbe vom Ei und so habe ich mich auf den E-Mail-Kontakt konzentriert. Dieser dauerte wohl immer so einen Tag bis er beantwortet wurde jedoch bezahlt man dafür wenigstens kein Geld. Die Problemlösungen waren meist aber auch nicht die Besten und schon gar nicht die Schnellsten.

    Und nun zu der letzten Frage, die war: Störungen: Gab oder gibt es Störungen oder Schwankungen in der Verbindung?

    Eine zeitlang hatten wir regelmäßige Verbindungsabbrüche, wobei wir jede 10 Minuten eine kurze Unterbrechung in der Leitung hatten. Die Reperatur dieser Störung hat sich über einen Monat hingezogen. Weitere Ausfälle gab es im größeren Rahmen nicht.

    Fazit

    Ich kann 1&1 nicht empfehlen. Obwohl der Preis sehr niedrig ist, ist Service das ausschlaggebende Element für mich. Wenn es zu Problemen kommt muss man 100 mal nachhaken damit dem Problem nachgegangen wird. Daher werden wir auch demnächst wechseln.

    1 KOMMENTAR

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT