Wer hat nicht schon mal ein Video auf YouTube oder Vimeo oder sonst wo gesehen, dass vertikal gedreht wurde? In diesem Video wird dargestellt, warum das absolut nicht geht.

Keine vertikalen Videos mehr

Immer wieder werden Videos hochgeladen, die in einem vertikalen Format sind. Diese haben in den Playern dann links und rechts schwarze Balken. Das Bild ist dann nur sehr klein in der Mitte und man kann das Video nicht richtig genießen. Daher sollte man alle Videos, die man dreht horizontal aufnehmen.

In dem unten eingefügten Video wird genau erklärt warum horizontale Videos besser sind und wie die Welt mit vertikalen Videos aussehen würde. Diese Welt möchte niemand als Realität, da bin ich mir sicher. Doch, damit ihr auch die Begründung wisst schaut euch das Video an. Auch wenn das ein sehr ernstes Thema ist, darf gelegentlich geschmunzelt werden.

Vertical Video Syndrome – A PSA


Damit die Welt nicht in diese Richtung geht und Filme und Videos ansehnlich bleiben: Dreht eure Kameras! Macht eure Videos in einem horizontalen Format! Und immer dran denken, Videos lassen sich nicht einfach um 90° drehen. Also schon bei der Aufnahme dran denken!

Um bei den Worten des Videos zu bleiben: „Und wenn du wen siehst, der ein vertikales Video macht, sag: Du filmst das nicht richtig Dummkopf!“

9 KOMMENTARE

  1. Hallo Zusammen,
    das stimmt allerdings! Auf Youtube und diversen anderen Portalen findet man sehr viele solch schlecht gedrehte Videos, das sind dann meistens die Amateure, die noch nicht viel mit einem professionellen Video-Dreh zu tun hatten!
    LG Udo

  2. Teilweise ist es wirklich traurig, was für Videos in Youtube und Co. hochgeladen werden. Die Auflösungen sind teilweise sehr schlecht und trotzdem werden immer mehr dieser „vertikalen Videos“ hochgeladen.

  3. Guten Tag, die Tonqualität finde ich ehrlich gesagt schlimmer, aber solange der Inhalt interessant ist, kann ich auch mit widrigeren Bedingungen leben.

  4. Ich habe anfangs auch immer den Fehler gemacht, vertikal zu drehen. Wenn man nicht überlegt, kann das schnell einmal passieren. Mittlerweile drehe ich alle nur mehr horizontal, und mich nerven die vertikalen unglaublich!

  5. Mit vertikal gedrehten Videos auf Youtube und Co. zeigen die Amateurfilmer gleich wieviel „Amateur“ in Ihren Videos steckt… die Frage ist, ob das immer gewollt ist. Videos sollten egal mit welchem Endgerät immer im Querformat gedreht sein. Vertikale Videos kommen in der Regel beim User nicht gut an.

  6. Das sind doch alles Amateur-Filmer, die von nichts ne Ahnung haben. Das nervt aber gewalltig! Immerhin möchte doch jeder ein schön produziertes Video ansehen, anstatt Streifen, Striche oder sonst was zu sehen!
    Liebe Amateur-Filmer, bitte gebt euch doch ein bisschen mehr Mühe oder informiert euch vorher, wie es richtig funktioniert

  7. Der Sinn mancher Videos ist mer oft ebenfalls nicht klar. Man findet auf Youtube auch hammer gute Videos von Amateuren, die sich wirklich mühe gegeben haben. Dann allerdings findet man auch immer wieder Videos, wo weder der Ton, noch die Regie oder das Bild stimmen. Da fragt man sich dann wirklich warum sich einige User die Mühe machen und diese Videos hochladen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT