iOS 10.2 – TV-App und neue Emojis

0
970

Am Abend des 12. Dezember hat Apple die neue Version von iOS zum Download freigegeben: iOS 10.2. Mit dieser Version wurde die neue TV-App freigegeben, leider nur für die USA. Welche weiteren Neuheiten es in dieser Version gibt, erfahrt ihr hier.

Neue TV-App

Die neue TV-App soll dem Nutzer ein einheitliches Erlebnis für seine TV-Sendungen und Filme geben. Dafür werden die Inhalte aus verschienden Video-Apps in dieser zusammengefasst und man kann direkt zu den jeweiligen Inhalten springen, ohne das man in jeder einzelnen App suchen muss.

Leider ist die TV-App bisher nur in den USA verfügbar. Eine Aussage bzgl. weiteren Ländern ist mir nicht bekannt. Ich hoffe jedoch, dass diese App irgendwann auch bei uns verfügbar ist.

Hier gibt es einen Überblick über die TV-App:

Neue Emojis

Einen weiteren Punkt den Apple für dieses Update hervorhebt sind die neuen Emojis. Es werden mehr als 100 neue Emojis versprochen, in den Kategorien „Gesichter“, „Essen“, „Tiere“, „Sport“ und „Berufe“. Einige Emojis könnt ihr hier sehen:

Neue Nachrichten-Effekte

Für die Nachrichten-App hat Apple in diesem Update auch neue Hintergrundeffekte bereitgestellt. Sie nennen sich „Herz“ und „Funkenregen“. Ich denke die Namen sagen alles, was man da wissen muss.

Alle Änderungen von iOS 10.2

Hier dann nochmal alle Änderunegn von iOS 10.2 aufgelistet:

Mit iOS 10.2 werden neue Funktionen eingeführt, wie z. B. die TV-App (nur USA), die ein neues und vereinheitlichtes Nutzererlebnis beim Zugriff auf TV-Sendungen und Filme aus verschiedenen Video-Apps bietet. Die Emojis haben ein hübsches und detaillierteres neues Design. Außerdem wurden über 100 neue Emojis hinzugefügt, u. a. in den Kategorien „Gesichter“, „Essen“, „Tiere“, „Sport“ und „Berufe“. Dieses Update enthält auch Verbesserungen bei der Stabilität sowie Fehlerbehebungen.

TV

  • Verwende „Up Next“, um die Wiedergabe deiner aktuellen Filme und TV-Sendungen dort fortzusetzen, wo du aufgehört hast.
  • Hol dir Empfehlungen für neue Filme und TV-Sendungen mit „Watch Now“.
  • Entdecke neue Apps und die allerneusten iTunes-Veröffentlichungen im Store.
  • Greife über die Mediathek auf deine iTunes-Käufe und Leihobjekte zu.

Emojis

  • Hübsche Emojis mit neuem, detaillierterem Design.
  • Über 100 neue Emojis, u. a. in den Kategorien „Gesichter“, „Essen“, „Tiere“, „Sport“ und „Berufe“.
  • Fotos

    • Verbessert die Stabilisierung und bietet eine schnellere Bildrate für Live Photos.
    • Verbessert die Genauigkeit beim Gruppieren ähnlicher Fotos von derselben Person im Album „Personen“.
    • Ein Problem, bei dem „Andenken“ aus Fotos von Bildschirmaufnahmen, Whiteboards oder Rechnungen erstellt wurden, wurde behoben.
    • Ein Problem, bei dem die Kamera des iPhone 7 Plus nach dem Wechsel von „Aufnahmen“ im Zoommodus blieb, wurde behoben.
    • Zusätzliche Unterstützung für digitale Kameras mit RAW-Format.

    Nachrichten

    • Neue Hintergrundeffekte „Herz“ und „Funkenregen“ in „Nachrichten“.
    • Ein Problem mit der Tastaturanzeige in „Nachrichten“ wurde behoben.

    Musik

    • Für Zugriff auf „Zufällig“, „Wiederholen“ und „Nächste Titel“ streiche im Bildschirm „Aktueller Titel“ einfach nach oben.
    • Wähle aus, wie Playlists, Alben und Titel in der Mediathek sortiert werden sollen.

    News

    • Gesicherte Storys erscheinen jetzt im neuen Abschnitt „Saved“.
    • Die besten kostenpflichtigen Storys von deinen abonnierten Kanälen erscheinen jetzt in einem eigenen Abschnitt in „For You“.
    • Streiche beim Lesen einfach nach links oder tippe auf „Next Story“, um den nächsten Artikel anzuzeigen.

    Mail

    • Ein Problem, bei dem das Menü „Bewegen“ nach Ablegen einer E-Mail-Nachricht weiter angezeigt wurde, wurde behoben.
    • Ein Problem in Mail mit dem Aktivieren von „Kopieren und Einfügen“ durch langes Drücken wurde behoben.
    • Ein Problem, bei dem nach Löschen einer Mail-Konversation eine falsche E-Mail-Nachricht ausgewählt wurde, wurde behoben.

    Bedienungshilfen

    • Unterstützung für BraillePen14 in VoiceOver
    • Ein Problem mit dem plötzlichen Wechseln der Brailleschrifttabelle in VoiceOver wurde behoben.
    • Ein Problem mit der Verfügbarkeit der verbesserten Siri-Stimmen in VoiceOver wurde behoben.
    • Ein Problem beim Sortieren von Listenobjekten in VoiceOver wurde behoben.
    • Ein Problem mit dem Löschen von Voicemails mit der Schaltersteuerung wurde behoben.

    Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

    • Weitere Unterstützung für Mitteilungen von HomeKit-Geräten wie Sensoren für Fensterschutz, Anwesenheit, Bewegung, Fenster/Türen, Rauch, Kohlenmonoxid und Wasserlecks.
    • Weitere Unterstützung für Mitteilungen von HomeKit-Geräten, wenn für diese Softwareupdates verfügbar sind.
    • Verbesserte Bluetooth-Leistung und -Verbindungen mit Zubehör von Drittanbietern.
    • Ein Problem mit der Bildschärfe bei FaceTime-Videoanrufen wurde behoben.
    • Ein Problem mit dem Bildformat und der Ausrichtung bei FaceTime-Videoanrufen wurde behoben.
    • Ein Problem mit der Wiedergabe von Visual Voicemail-Nachrichten wurde behoben.
    • Ein Problem in Safari Reader wurde behoben, bei dem Artikel als leere Seiten geöffnet wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem Safari nach dem „Als-Gelesen-Markieren“ eines Objekts in der Leseliste plötzlich beendet wurde.

    Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates sind erhältlich unter:
    https://support.apple.com/HT201222

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT