Wer hat sich nicht schonmal gefragt, ob die Polizei immer ruhig und gelassen bleiben kann. Hier gibt es nun die Antwort: Nein!

Kurze Zusammenfassung der Geschichte: Zwei Jugendliche stehen an einer Bushaltestelle und pöbeln Passanten an. Polizei kommt vorbei und will die Jugendlichen zur Rede stellen. Währenddessen pöbeln die Jugendlichen weiter und die Polizistin rastet aus und schreit die Jugendlichen an.

Die Polizisten gebraucht dabei Wörter, die schon sehr an die Schmerzgrenze gehen, doch seht und hört am besten selbst:

Keine Angst, das Video ist nur eine Parodie auf die Polizei-Dokus. Es ist ein Ausschnitt aus der Serie “Alles in Ordnung – Mit dem Wahnsinn auf Streife”, die mal auf Pro 7 lief. Ich hoffe ihr konntet ein wenig darüber lachen.

Gefunden habe ich dieses Video bei Matthias, der heute Geburtstag hat. Herzlichen Glückwunsch nochmal!

2 KOMMENTARE

  1. Ab und Zu würde ich es verstehen wenn Polizisten wirklich so durchdrehen würden, da einige Jugendliche ja echt keinen Respekt mehr haben und nicht mal mehr Angst davor haben in den Knast zu gehen.

    Lieben Gruß

    Sven

  2. @Sven

    Da hast du vollkommen recht. Einige Jugendliche würden sich bestimmt genau so verhalten, wie es in dem Video zu sehen ist und sich kein Stück an der Polizei stören oder diese sogar noch anpöbeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here