Messen spielen für die Kommunikation in vielen Unternehmen eine große Rolle. Je größer ein Unternehmen, desto aufwendiger der Messeauftritt. Mehr dazu finden Sie auf hessen-display.com. Jedoch unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens, die Kosten für die für Sie wichtigste Messe, nehmen den größten Einzelposten in Ihrer Jahresplanung ein. Doch führt das investierte Geld überhaupt zum Erlangen der gewünschten Ziele? Auftritte auf Messen werden oftmals kaum richtig geplant. Wenn Sie einige einfache Tipps befolgen, kann Ihr Messeauftritt ein Erfolg werden.
Von der Auswahl der passenden Messe, über das Konzept bis zum Auftritt selber und zum Resümee – bleiben Sie fokussiert auf den Kunden und lassen Sie Ihre Ziele nicht außer Acht.

Das sollten Sie beachten

Bereiten Sie sich ausreichend auf die Messe vor. Kennen Sie Ihre Zielgruppe! Warum besuchen Ihre Kunden genau diese Messe? Handelt es sich um eine Fachbesucher- oder Publikumsmesse? Handelt es sich um eine reine Ausstellung oder gibt es auch die Möglichkeit etwas zu verkaufen? Wie international ist die Messe aufgestellt? Treffen Sie gezielte Vorbereitungen in Hinsicht auf potentielle Kunden. Desweiteren seien Sie sich im Klaren darüber, was Sie auf der Messe erreichen wollen. Was genau sind Ihre Ziele? Wollen Sie bestehende Kunden binden oder neue Kunden akquirieren? All diese Überlegungen, sowie die Gestaltung Ihres Messeauftritts lassen sich in einem Messekonzept niederschreiben. Das hilft Ihnen zum späteren Hervorrufen Ihrer Ziele und dient ebenfalls als Information für Ihr Standpersonal.

Weisen Sie Ihre bereits vorhandenen Kunden darauf hin, dass Sie an der Messe teilnehmen und laden Sie diese ein. So vermeiden Sie, dass Ihre Wettbewerber die Zeit Ihrer Kunden in Anspruch nehmen und haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Kundenbindung zu stärken. Aber auch neue, potentielle Kunden tummeln sich auf der Messe – die gilt es von Ihren Produkten zu überzeugen. Zeigen Sie ihnen, wo sich Ihr Stand befindet und nutzen Sie die Kommunikationskanäle Ihrer Zielgruppe.

Empfangen Sie Ihre Gäste herzlich. Wegweiser auf dem Messegelände können zur Orientierung Ihrer Gäste dienen. Außerdem sollte auch Ihr Stand so gestaltet, dass Kunden gerne bei Ihnen verweilen.

Lassen Sie Ihre Kunden sich wie Zuhause fühlen. Engagieren Sie kompetentes und freundliches Standpersonal und sorgen Sie für Getränke und Snacks. Sitzgelegenheiten können dazu beitragen, dass Kunden mehr Zeit an Ihrem Stand verbringen. Vergessen Sie nicht Ihre potentiellen Kunden mit ausreichend Informationenbroschüren zu versorgen.

Zu guter Letzt reflektieren Sie, wie die Messe gelaufen ist. Was ist gut gelaufen? Was ist schlecht gelaufen? Was haben Sie gelernt? Schreiben Sie alles auf, um beim nächsten Messebesuch noch erfolgreicher zu sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT