Der Content und die Bilder einer Webseite sind zwar mit das wichtigste, was es gibt, doch Videos sind auf dem Vormarsch und werden über kurz oder lang zum wichtigsten Faktor werden.
Dass Videos immer beliebter werden merkte man spätestens als Instagram und Facebook die Story Funktionen und Funktionen wie IG-TV einführten.
In den folgenden Abschnitten wird näher erläutert, warum Videos so wichtig und beliebt sind und was man dabei beachten sollte.

Warum sind Videos so beliebt?

Videos können in so ziemlich jedem Bereich eingesetzt werden. Zwei Bereiche sind dabei besonders populär: Produktreviews und das Erklärvideo. Ein sehr großer Teil der Menschen schaut sich lieber ein Video an, als eine Erklärung oder einen Testbericht zu lesen, der über mehrere Seiten geht.
Das Gehirn nimmt visuelle Dinge wesentlich besser auf. Außerdem können bestimmte Aussagen mit bewegten Bildern besser unterstützt werden. Sind Videos außergewöhnlich können diese sehr schnell viral gehen und Klicks generieren, sowie man bereits an mehreren Werbespots von Edeka sehen konnte.
Videos sollten aber nicht nur zum Verkaufszweck produziert werden. Vielmehr sollte diese auch zur Stärkung der Marke dienen auf den eigenen Seiten, sowie auf dem Blog. Kostenlose Erklärvideos sind bei den Menschen sehr beliebt. Wenn komplexe Inhalte mittels eines Videos einfach erklärt werden, sind die Menschen dazu geneigt diese auch zu teilen und kommen immer wieder.

Ziele, die mit Videos erreicht werden sollen

Die meisten würden jetzt wahrscheinlich mit „Geld“ antworten. Grundsätzlich stimmt das auch und Videos sollen dabei helfen mehr Umsatz zu erzielen. Doch dafür gibt es mehrere Wege und auch andere Faktoren neben Geld spielen eine Rolle.
Die Verweildauer gibt darüber Auskunft, wie weit ein Video angeschaut wurde. Dies ist sowohl für Google als auch für seinen selbst wichtig. Schauen Nutzer regelmäßig das eine Video nur zu 75 %, kann dies darauf schließen, dass das Ende uninteressant ist. So können Maßnahmen ergriffen werden, um dies zu ändern.
Neben dem Anschauen des Videos an sich muss aber noch etwas geschehen. Nur mit einem Klick auf das Video passiert noch nicht viel. Vielmehr soll eine Conversion eintreten. Das kann mit dem Verkauf eines Produktes oder eine Dienstleistung zusammenhängen, aber auch mit dem Besuch einer bestimmten Seite oder dem Abonnieren eines Channels.
Speziell mit bestimmten Phrasen kann man Nutzer zu einer Interaktion bringen, in dem sie das Video bewerten und Kommentare schreiben. Manchmal können gezielte Aussagen in einem Video dazu führen, dass reichlich kommentiert wird und das Video somit auch wieder viral geht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here