Die Polizei in L.A. hat eine große Verbrecherbande überführt. Sie stellten gefälschte iPods, iPhones und mehr in einer beeindruckenden Menge sicher.

Gefälschte iPhones und iPods in Los Angeles

In Los Angeles hat die Polizei bei mehreren Durchsuchungen von Lagerhäusern über einen Zeitraum von 2 Monaten die unten zu sehende Menge an gefälschten Apple-Produkten sichergestellt.

Gestohlene iPods und iPhones von Apple - Fälschungen
Bildquelle

Diese Ware hat einen Wert von 1,4 Millionen US-Dollar. Desweiteren wurden andere Geräte im Wert von 2,5 Millionen US-Dollar und Belege gefunden, die darstellten, dass die Bande bereits Umsätze von 7 Millionen US-Dollar gemacht hat. Das nenne ich mal kriminelle Energie, die Umsatz generiert.

Die gefälschten Geräte wurden auf erstaunliche Art und Weise ins Land geschmuggelt. Sie sollten angeblich wiederverwertet werden und so kamen sie ins Land. Dies hat die kriminelle Band aber natürlich nicht veranlasst. Diese haben die gefälschten Geräte mit dem Logo von Apple versehen und unter die Leute gebracht.

Quelle

Ich finde dies schon einen sehr üblen Fall. Das ist mal organisiertes Verbrechen. Da wurde alles geplant, aber ist wohl doch aufgefallen. Was haltet ihr von diesem Verbrechen?

2 KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar zu mace Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here