Gestern Nacht waren die Oscars 2011 im Kodak Theatre in Hollywood. Wer diese nicht live verfolgen konnte wird hier nun alle Gewinner und Preisträger der Oscarverleihung 2011 in Erfahrung bringen können.

Oscars 2011 – Die Gewinner der Nacht

Die Oscars konnte man gestern Nacht in Deutschland per Livestream oder Fernsehübertragung mitverfolgen. Die Links dafür hatte ich bereits in dem Artikel „Oscars 2011 – Livestream zur Oscarverleihung“ bekannt gegeben. Nun ist die Oscar-Nacht vorbei und die Gewinner stehen fest.

Diesmal gibt es wieder einen großen Gewinner. Dieser heißt in diesem Jahr „The King’s Speech„. Das Historiendrama räumte gleich 4 Oscars ab, worunter auch die Top-Kategorien vertreten waren. „The King’s Speech“ wurde als Bester Film, Beste Regie („Tom Hooper„), Bester Hauptdarsteller („Colin Firth„) und Bestes Originaldrehbuch ausgezeichnet.

Oscars 2011 für die beste Technik

Inception“ räumte auch 4 Oscars für die Technik-Kategorien ab. Der Film wurde in den Kategorien Beste Kamera, Beste visuelle Effekte, Bester Tonschnitt und Bester Ton mit den begehrten Academy Awards ausgezeichnet.

Die besten Schauspieler der Oscars 2011

Als beste Schauspieler bei der Oscarverleihung 2011 wurden folgende Personen ausgezeichnet. „Colin Firth“ als Bester Hauptdarsteller in dem Film „The King’s Speech“, „Natalie Portman“ als Beste Hauptdarstellerin in dem Film „Black Swan„, „Christian Bale“ als Bester Nebendarsteller in dem Film „The Fighter“ und „Melissa Leo“ als Beste Nebendarstellerin in dem Film „The Fighter“.

Alle Gewinner der Oscars 2011 auf einem Blick

Hier nochmal zur Übersicht alle Gewinner der Oscarverleihung 2011 auf einem Blick als Liste:

  • Bester Film: „The King’s Speech“
  • Bester Hauptdarsteller: Colin Firth („The Kings Speech“)
  • Beste Hauptdarstellerin: Natalie Portman („Black Swan“)
  • Bester Nebendarsteller: Christian Bale („The Fighter“)
  • Beste Nebendarstellerin: Melissa Leo („The Fighter)
  • Beste Regie: Tom Hooper („The King’s Speech“)
  • Bestes Originaldrehbuch: „The King’s Speech“
  • Bestes adaptiertes Drehbuch: „Social Network“
  • Bester ausländischer Film: „In a Better World“
  • Bester animierter Film: „Toy Story 3“
  • Beste Ausstattung: „Alice in Wonderland“
  • Beste Kamera: „Inception“
  • Beste Kostüme: „Alice in Wonderland“
  • Bester Dokumentarfilm: „Inside Job“
  • Beste Filmmusik: „The Social Network“
  • Bester Original Song: „We Belong Together“ aus „Toy Story 3“
  • Bester Kurzfilm: „God of Love“
  • Bester animierter Kurzfilm: „The Lost Thing“
  • Beste visuelle Effekte: „Inception“
  • Bestes Makeup: „The Wolfman“

Mehr Informationen zu den Oscars 2011 findet man wie immer aus oscar.go.com.

Habt ihr euch die Oscars 2011 angesehen? Per Livestream oder per Fernseh-Übertragung? Was haltet ihr von den Gewinnern?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT