Gestern ist ein Update für das iPhone App Skype erschienen. Mit diesem Update ist Skype nun Multitasking fähig. Desweiteren hat Skype angekündigt, dass Telefonieren über UMTS weiterhin kostenlos bleibt. Dies bedeutet, dass Skype eine wirklich günstige Alternative zum normalen Telefonieren bleibt.

Multitasking mit Skype

Mit dem neuem Update ist es nun endlich möglich Skype im Hintergrund laufen zu haben und während man andere Dinge am iPhone erledigt Anrufe per Skype zu bekommen. Dies ist wirklich gut umgesetzt, wie ich in einem ersten Test wahrgenommen habe. Voraussetzung für das Multitasking ist natürlich iOS 4.

Skype Multitasking Kostenlos Telefonieren über UMTS
Skype ist nun Multitasking fähig

Skype selber beschreibt das Multitasking-Update folgendermaßen:

Ausführen von Skype im Hintergrund bei Multitasking in iOS 4. Empfang von Skype-Anrufen und IM, während andere Apps aktiv sind oder das iPhone gesperrt ist. Der Anruf kann auch beim Wechseln zu anderen Apps fortgesetzt werden. Multitasking ist ausschließlich mit dem iPhone 4 und iPhone 3GS möglich.

Mit Skype über UMTS weiterhin kostenlos telefonieren

Auf dem offiziellen Blog von Skype wurde bekannt gegeben, dass das Telefonieren über UMTS mit Skype weiterhin kostenlos bleibt.

Diese Ankündigung stellt nun den Sachverhalt zum Telefonieren über UMTS klar. Im Mai, als das Telefonieren über UMTS ermöglicht wurde, hatte Skype noch angekündigt, dass nach einer Testphase das Telefonieren über UMTS wahrscheinlich kostenpflichtig wird. Dies ist nun Gott sei Dank vom Tisch und wir dürfen uns auf Telefonate per Skype überall auf der Welt freuen.

via

Skype für iPhone (AppStore Link) Skype für iPhone
Hersteller: Skype Communications S.a.r.l
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Zum Appstore

3 KOMMENTARE

  1. Na ich hoffe es kommt bald mal das OS4.0 upgrade fürs Ipad. Ich will endlich Multitasking.

    Übrigens sehr geile Sache das dein Blog auf Thesis läuft. Ich schicke dir gleich mal ne Email ob du mir bei was helfen kannst. 🙂

  2. Super Info. Vielen Dank.
    Die Skype-Telefonie über UMTS würde ich aber nicht als völlig kostenlos bezeichnen. Denn man muss ja für die UMTS-Verbindung zahlen. Es sei denn, man hat eine UMTS-Flat, für die man ja schon eine monatliche Grundgebühr zahlt.

Schreibe einen Kommentar zu Anonym Antwort abbrechen