Michael Jackson starb am 25.Juni an einem Herzstillstand in einem Krankenhaus in Los Angeles. Versuche ihn zu reanimieren blieben erfolglos.

Die Nachricht verbreitete sich rasend schnell über Twitter und so wusste es sehr schnell die Öffentlichkeit.

Ich möchte hier nicht viele Worten über den King of Pop verlieren. Nur eins: Seine Musik von früher war wirkliche Kunst, was er in den letzten Jahren gemacht hat und wozu er sich entwickelt hat war mir recht egal. Ich fand seine Musik gut und nicht die Person an sich.

Möge er in Frieden ruhen.

Hier noch ein paar Links zu verschiedenen Artikeln auf Blogs und  Nachrichtendiensten:

suite101.de

Meinungs-Blog

TV-Blog.org

6 KOMMENTARE

  1. Es ist wahnsinn, ein wahrer Meister hat die Weltbühne verlassen. Er wird ewig weiterleben. Er hat es verdient würdig verabschiedet zu werden. Es ist so unfassbar. Die Konzerte wären sicherlich sehr schön geworden, wahnsinn was geschehen ist. Er wird Elvis ablösen

  2. Ich als Alleinunterhalter und ewiger Fan von ihm finde es schon sehr traurig.
    Aber noch schlimmer finde ich die Ausbeute von ihm nach seinem Tode.
    AKA: This is it

  3. Mir geht einfach nicht mehr die Scene mit seiner kleinen Tochter aus dem Kopf das war ein wirklich sehr ergreifender Moment. Mann kann wirklich sagen was mann will über Michael Jackson aber war sicherlich kein schlechter Vater!

  4. Ein Kompliment für diese tolle Seite.
    Eigentlich bin ich durch Zufall darauf gestoßen und dachte mir,
    einen netten Eintrag und viele Grüße zu hinterlassen.
    _____ \\\!!!///____
    ______( ô ô )_____
    ___ooO-(_)-Ooo___
    Vielleicht schauen sie mal auf meiner Homepage vorbei!

  5. Hallo,
    Ich moechte mich meinem Vorredner anschließen. Stimme da zu 100 % zu, desweiteren finde ich diesen Blog sehr informativ, also weiter so,
    habe den Blog mal gebookmakrt.

    Gruß

    Dupek ( Der Autoteile sein tägliches Brot nennt )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT