WordPress nun schneller

Heute habe ich einen sehr hilfreichen Artikel bei Thomas gefunden. Dort beschreibt er wie man seinen Blog ohne Einsatz eines Plugins schneller machen kann.

Code in .htaccess einfügen

Um dies zu erreichen sind nur ein paar Einträge in der .htaccess notwendig. Dort nutzt man den Cache und die Funktion ExpiresByType.

Den Code den ihr Einfügen müsst findet ihr bei Thomas im Artikel.

Daten vorher sichern

Bevor ihr dies jedoch macht, solltet ihr eure Daten sichern. Sicherheit geht ja bekanntermaßen vor. Einige Sachen funktionieren vielleicht nicht auf eurem Server.

Erklärung des Codes

Thomas hat noch über diesen Schritt geschrieben:

Das sieht erstmal ganz Wild aus zugegeben, doch keine Angst zeigen. Vor solchen Änderungen macht bitte immer ein Backup eurer Dateien. Das ist wichtig und erspart viel Ärger. Nicht alles Server unterstützen diese Einstellungen, doch selbst wenn sie eingetragen sind und nicht genutzt werden ist dies nicht schlimm. Kurz zusammen gefasst werden im ersten Bereich die *.css, *.js, *.html, *.html, *.xhtml, and *.php files. Gezipped.

Danach kommt das Expires (gültig bis Datum) für Bilder, Javascript für den Header. Folgend der Cache-Control sowie das Ausschalten der ETags.

Danke an Thomas für diesen schönen Tipp. Mein Blog ist vom Gefühl her damit viel schneller geworden. Was meint ihr?

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Mace,
    vielen Dank für deinen TB er iszt angekommen.
    Schön das dir der Tipp geholfen hat. Also mal dran bleiben und schauen das es noch ein wenig besser wird 🙂
    Gruß
    Thomas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT