Die Anwendungsentwicklung hat, wie der Name schon erkennen lässt, die Aufgabe dem Nutzer die technischen Anwendungen so leicht wie möglich zu gestalten. Es ist nicht sehr einfach beispielsweise eine gute App für den Nutzer zu erstellen. Usability ist hier das Stichwort und kann nur erfolgreich von Profis durchgeführt werden. Auf www.sonntagnacht.de erhält man eine Rundumversorgung von der Ideenentwicklung bis zum fertigen Produkt. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Anwendungsentwicklung und deckt alle möglichen Einsatzbereiche ab.

Apps – Ein Anwendungsgebiet

Apps auf dem Smartphone oder Tablet werden heutzutage täglich von fast jedem Menschen genutzt. Damit die kinderleichte Usability überhaupt erst möglich ist, muss eine Menge Arbeit getan werden. Es wird zwischen zwei großen Aufgabenbereichen bei der Erstellung der App unterschieden. Zum einen geht es bei der Frontendentwicklung darum das fertige Design zu erstellen. Dies ist letztendlich das, was der Nutzer zu sehen bekommt. Zudem wird festgelegt welche Funktionen die App haben soll und wie Menüpunkte auszusehen haben. Das Problem dabei liegt in der Exklusivität jedes einzelnen Produktes, damit es sich von den anderen am Markt unterscheidet und somit erfolgsversprechender ist. Für die technische Umsetzung der gestalterischen Planungen, werden Backendentwickler benötigt. Ihre Aufgabe ist es die App fertig zu konstruieren, damit alle visuellen Vorgaben und Funktionen später genauso ablaufen wie es geplant wurde.

Anwendungstechnik in Autos

In der Mobilitätsbranche werden Computer immer wichtiger. Neben dem Entertainment im Auto spielt die Anwendungstechnik vor allem bei der Sicherheit des Fahrzeugs eine größere Rolle. Mit den Sensoren am Auto werden Objekte analysiert und der Abstand zu Ihnen gemessen. Die Assistenz- und Warnsysteme zeigen dem Fahrer auf dem Display die Entfernungen an und geben akustische Signale je näher man dem Objekt kommt.

Weitere Anwendungsgebiete

Im Fernsehen wird immer häufiger auf eine gute Anwendungstechnik zurückgegriffen. Vor allem beim Wetterbericht werden große Touchscreendisplays verwendet auf denen dann die Wetterkarten angezeigt werden. Es fängt auch hier wieder mit der visuellen Umsetzung der Wolken und Isobaren, die alle angezeigt werden sollen, an, damit der Zuschauer morgens schon weiß, wie sich das Wetter entwickeln wird. Weiterhin werden große Displays mit mehreren Navigationsmenüs für die Darstellung von Wahlergebnissen genutzt. Die einfache Bedienung erlaubt es dem Moderator schnell und unkompliziert die Ergebnisse und Statistiken aufzurufen. Durch die simple Darstellung kann der Zuschauer schneller die Ergebnisse nachvollziehen. Mit mehreren vernetzten iPads wird ein schneller Zugriff auf das genutzte CMS ermöglicht

Somit zeigt sich, dass die Anwendungsentwicklung immer wichtiger wird und in Zukunft dementsprechend mehr Zulauf erhalten wird.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT