Wer kennt die Situation nicht. Man sitzt zusammen zu Hause und man einigt sich darauf heute abend ein wenig fernzusehen. Doch nun kommt die Frage auf was man denn schaut.

Der eine würde gerne eine Show sehen, der andere eine Serie und der nächste wieder einen Film. Wobei es bei Film noch 1000 verschiedene Arten gibt. Dann heißt es wieder einer muss sich durchsetzen. Doch wer ist dieser eine meistens? Gibt es da einen der immer sein Programm sehen kann und die anderen sehen nie das was sie wollen?

Wenn dies der Fall ist, wird es immer Frust geben. Daher sollte man schauen, dass nicht immer nur einer das Fernsehprogramm bestimmt, sondern die Aufteilung ausgeglichen ist.

Wenn zum Beispiel die Ehefrau mal einen Liebesfilm sehen möchte, dann erbarmt man sich auch mal und schaut diesen Liebesfilm. So schlimm kann es nämlich gar nicht sein, dass man dafür einen Streit riskiert. Und die Dominanz einer Person in Sachen fernshen führt auf Dauer nur zu Problemen.

Die einfachste Variante ist natürlich man sucht erst zusammen eine Lösung und wenn sich keine finden lässt holt man die Würfel raus und bestimmt für jede Zahl ein Programm. Das Ergebnis wird dann auch angesehen. Natürlich darf hier nicht 20 mal gewürfelt werden bis das gewünschte Ergebnis erzielt wurde, sondern es muss das erste Ergebnisse gewertet werden.

Bei mir ist es so, dass immer über das Fernsehprogramm gesprochen wird und Kompromisse geschlossen werden. Nur an einem Tag, da kann ich mich auf keine Kompromisse einlassen. Dieser Tag ist der Dienstag. Dort kommt halt Dr. House, Monk und CSI:Miami. Da kann man halt nichts anderes schauen. Zum Glück gibt es bei mir zu Hause mehr als einen Fernseher, so das ich zur Not ausweichen kann.

So, dass reicht erstmal von meiner Seite zu diesem Thema. Wer bestimmt bei euch so das Fernsehprogramm oder gibt es die von mir empfohlenen Kompromisse?

3 KOMMENTARE

  1. „Wenn zum Beispiel die Ehefrau mal einen Liebesfilm sehen möchte, dann erbarmt man sich auch mal und schaut diesen Liebesfilm. “

    Jup – aber letzlich hat man eigentlich keine andere Wahl, oder? Ausser man schafft sich nen zweiten TV an … dann kann die Frau/Freundin, mit Ihrem Gesellinen samt Taschentüchern, diesen Streifen sehen, und „Mann“ nen bissle Thriller oder Action ..

  2. Ja das stimmt leider.. auf Dauer ist nur ein zweiter Fernseher die Lösung.. nur was mich dabei stört ist die Trennung vom Partner.. daher bin ich momentan absolut für die Kompromisse..

  3. …oder aber du schaffst dir einen recorder an und ihr schaut beide sendungen hintereinander… 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT