Navigon MobileNavigator verbraucht eine Menge an Speicherplatz auf dem iPhone, der bei Geräten mit wenig Speicher schon sehr drastisch sein kann. Nun habe ich einen Tipp gefunden mit dem ihr Speicherplatz für Navigon MobileNavigator auf eurem iPhone sparen könnt.

Speicherplatz für Navigon MobileNavigator auf dem iPhone sparen

Um Speicherplatz für Navigon zu sparen kann man die nicht benötigten Länder aus der App ausschließen und so eine Menge an Speicherplatz einsparen. Wie das geht habe ich hier gefunden:

  1. Navigon-App aus dem AppStore laden
  2. Die App auf das Desktop kopieren (1,82 GB)
  3. Datei mit WinRAR öffnen
  4. Im Ordner Payload –> Navigon.app –> maps die gewünschten (nicht benötigten) Länder markieren und mit Entf löschen (In diesem Beispiel alle außer Germany.map)
  5. WinRAR schließen
  6. Die nun nur noch 451 MB große Datei nehmen und zurück in iTunes ziehen, Navigon ersetzen
  7. iPhone Synch – fertig

Ich habe dies selber noch nicht ausprobiert, nach den Kommentaren scheint es aber ohne Probleme zu funktionieren. Ich hoffe ihr könnt damit etwas Speicherplatz auf dem iPhone sparen.

Für weitere Informationen zur Navigon Navigations-App schaut hier vorbei: Neues Kartenmaterial für Navigon fürs iPhone – Update 1.6 erschienen

2 KOMMENTARE

    • Ja, ein Handy, das mehr kann ist meist auch zeitintensiver in dem Setup. Wobei das beim iPhone eigentlich sehr gut ist. Einmal anschließen und fertig. Solche Ergänzungen sind ja nur optional.

Schreibe einen Kommentar zu mace Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here