Bei den immer weiter steigenden Benzinpreisen ist es immer unangenehmer an die Tankstelle zu fahren. Der angezeigte Preis an der Zapfsäule steigt ins unermessliche und man denkt, dass einen die Zapfsäule was böses will. Nun gibt es einen Werbespot, der genau diese Thematik aufgreift.

Neulich an der Tankstelle….

Der Werbespot zeigt verschiedene Personen an der Tankstelle und ihre Erlebnisse. Natürlich ist dies alles mit Tricks aufgearbeitet worden, aber ich finde ihn recht gut gemacht. Es wird auch nicht direkt gezeigt wofür der Werbespot ist, sondern nur eine URL am Ende eingeblendet.

Der Spot ist von Michelin und wirbt für energiesparende Reifen für den PKW. Weitere Infos gibt es auf der beworbenen Seite. Hier nochmal die URL, damit es für euch einfacher ist: machen-sie-mit.com

8 KOMMENTARE

    • Das Video denke ich wird nicht ein sehr großer Erfolg. Wie du schon sagst, ist es nichts wirklich total außergewöhnliches. Wie es aber scheint versuchen immer mehr Firmen auf den Zug des viralen Marketings aufzuspringen. Aber es gibt natürlich auch nichts besseres als Werbung, die sich von alleine verbreitet.

  1. Ob ihrs glaub oder nicht, sowas hab ich schon mal geträumt.
    Gerade das mit der Karte die stecken bleibt, kommt mir sehr bekannt vor.

    Cheers Stefan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here